Das Dorotheen Quartier befindet sich in der Stuttgarter Innenstadt zwischen Altem SchlossStuttgarter Markthalle und Breuninger Flagship-Store.

Das Stuttgarter Unternehmen Breuninger investierte über 200 Millionen Euro in das neu entstehende Stadtviertel. Der 60.000 m² umfassende Gebäudekomplex wurde im Mai 2017 eröffnet. Der oberirdische Abbruch fand zwischen 2013 und 2014 statt. Im Sommer 2014 folgte die Herstellung der Baugrube und ein Jahr darauf die Grundsteinlegung. Architekt des Gebäudekomplexes ist Stefan Behnisch. Der Name des Komplexes erinnert an den ehemaligen Dorotheenplatz.[1]